Agenda

Schnuppercurling
16 Okt 2021 - 16 Okt 2021
Brush-Up Kurs
12 Okt 2021 - 19 Okt 2021
Dübi intern Veteranenturnier
05 Okt 2021 - 15 Mär 2022
Torneo degli Amici
22 Okt 2021 - 24 Okt 2021
Anfängerkurs 1
29 Sep 2021 - 27 Okt 2021
Clubmeisterschaft
21 Sep 2021 - 09 Dez 2021
Doubles JuniorInnenturnier
30 Okt 2021 - 31 Okt 2021
Anfängerkurs 2
03 Nov 2021 - 01 Dez 2021
Schnuppercurling
06 Nov 2021 - 06 Nov 2021
Raiffeisen Martini-Trophy
13 Nov 2021 - 14 Nov 2021
50/50-Project
20 Nov 2021 - 21 Nov 2021
Goldesel-Trophy
03 Dez 2021 - 05 Dez 2021
Dübi Veteranenturnier
09 Dez 2021 -
CCD Gala-Abend
11 Dez 2021 -
Verdauungsturnier
26 Dez 2021 -
Pro Memoriam-Cup
28 Dez 2021 -
Beeri-Cup
06 Jan 2022 - 17 Mär 2022
Cherry Rockers Turnier
09 Jan 2022 -
Anfängerkurs 3
12 Jan 2022 - 09 Feb 2022
Chreismeisterschaft
18 Jan 2022 - 15 Mär 2022
Dübi-Damenturnier
18 Jan 2022 -
Zürich Stadt Cup
22 Jan 2022 - 23 Jan 2022
Beginner's Cup
30 Jan 2022 -
Chnöpfli Veteranen Turnier
03 Feb 2022 -
Mixed-Doubles Turnier
05 Feb 2022 -
Nachwuchsliga Regional
12 Feb 2022 - 13 Feb 2022
Rossweid Cup
25 Feb 2022 - 27 Feb 2022
Saisonschlussturnier
19 Mär 2022 -
Superliga-Finale
21 Mär 2022 -
Generalversammlung
14 Jun 2022 -

Die am 8. September 2021 vom Bundesrat verordnete Zertifikatspflicht in Restaurants, Freizeiteinrichtungen sowie Veranstaltungen in Innenräumen, haben wiederum Auswirkungen auf unseren Betrieb.

Entsprechend gilt ab 13. September 2021:

Nur Personen mit einem gültigen COVID-Zertifikat dürfen die Sportanlage (Restaurant, Garderoben, Eisbereich, Nebenräume, usw.) betreten. Davon ausgenommen sind Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren.

Die bisher bekannten Vorgaben wie beispielsweise Maskenpflicht, Abstandsregeln, Kapazitätsbeschränkungen oder Sperrstunden sind aufgehoben.

Ausführliche Informationen im Schutzkonzept für die Curlinghalle Dübendorf. Darin ist auch die Kontrolle der Zertifikate geregelt.

 

Weiterhin müssen folgende Grundsätze eingehalten werden:

Nur symptomfrei zum Curlingspiel
Personen mit Krankheitssymptomen dürfen NICHT am Spielbetrieb teilnehmen. Sie bleiben zu Hause, resp. begeben sich in Isolation und klären mit dem Hausarzt das weitere Vorgehen ab.

Gründliches Hände waschen
Händewaschen spielt eine entscheidende Rolle bei der Hygiene. Wer seine Hände vor und nach dem Spielbetrieb gründlich mit Seife wäscht, schützt sich und sein Umfeld.

Präsenzlisten führen
Enge Kontakte zwischen Personen müssen auf Aufforderung der Gesundheitsbehörden während 14 Tagen ausgewiesen werden können. Um das Contact Tracing zu vereinfachen, führt der Verein für den ganzen Spielbetrieb Präsenzlisten. Während Turnieren werden die gemeldeten Spielerinnen und Spieler automatisch durch die Spielpläne registriert. In allen anderen Fällen (Besucher, Einzeltrainings, etc.) sind die aufgelegten Präsenzlisten zu benützen.

Bestimmung Corona-Beauftragte/r des Vereins bzw. der jeweiligen Anlage
Jede Organisation, welche die Wiederaufnahme des Spielbetriebes plant, muss eine/n Corona-Beauftrage/n bestimmen. Diese Person ist dafür verantwortlich, dass die geltenden Bestimmungen eingehalten werden. Für den Curling Club Dübendorf ist Bruno Mahler die Ansprechperson punkto Corona.

Allgemeine Regeln

  • Nur das eigene Material berühren! Eigener Besen, die eigenen zwei Steine.
  • Jegliches «Fremdmaterial» wird vor und nach dem Gebrauch gereinigt. Dies gilt nicht nur für die Steine, sondern auch für Messgeräte etc.
  • Generelle Hygieneregeln weiterhin pflegen
  • Spirit of Curling weiterhin pflegen